johannes524   zeugnis über das leben und die freiheit            

                                                                                                                        durch glauben

home
mein zeugnis
echtes gold
betrachtungen
bekehrung?
heilsgewißheit
die bibel
jesus allein
entrückung /
wiederkunft
kirche oder
gemeinde
hindernisse 
israel
kostet nix!
links
kontakt / fragen
bitte nicht
klicken!!!!
johannes524

 

 

 

 

 

 


wo sind meine probleme jetzt?

zurück

Wie sehr war ich denn nur in meinem Herzen mit Problemen und Sorgen beladen!?! Und niemandem konnte oder wollte ich sie sagen. Es würde mich ja doch niemand verstehen, habe ich mir oft gedacht. Und wenn ich manchmal von einem Teil meiner Probleme mit jemandem gesprochen habe, dann ist mir genau das vermutete passiert – es hat mich niemand verstanden. Wie habe ich mit diversen Kirchenleuten gerungen um etwas von ihnen zu erhaschen, was meiner kranken Seele doch auch nur ein wenig helfen könnte. Aber nix. Ich saß z.B. einem nicht unbekannten Benediktiner Abt gegenüber und er hat an mir und ich an ihm einfach vorbei geredet. Er hat nicht im geringsten verstanden, was ich für ein Problem habe – und ich habe nicht verstanden, was er da von sich gegeben hat.

 

In meiner Auslandszeit waren meine Probleme schon wirklich weiter weg, aber sie haben sich auch immer wieder gemeldet. Doch konnte ich sie in Schach halten durch die Arbeit, die ich für die Menschen dort tun durfte. Dass diese Arbeit mich aber nicht der Lösung meiner Fragen näher bringen würde, wie ursprünglich erhofft, wurde mir schon sehr bald sonnenklar.

 

Erst seit Oktober 2005 sind meine Probleme und Sorgen tatsächlich weg. Das ging nicht mit allen Problemen sofort so, aber Schritt für Schritt hat sie der Herr Jesus von mir weggenommen. Bei so mancher Sorge musste ich erst einsehen, dass ich Jesus noch gar nicht bevollmächtigt hatte alles so einzurichten, dass es seinem Willen gemäß sei. Ich wollte am Anfang den Herrn Jesus oft als den mit aller Macht im Himmel und auf der Erde ausgestatteten, vor meinen Karren spannen und habe irgendwie gedacht, dass er mir schon irgendwie geben würde, worum ich zu ihm flehe.

 

Aber er hat es ganz anders gemacht. Als ich ihm nach und nach die Schlüssel für alle Zimmer meines Herzens gegeben habe hat er auch in den jeweiligen Kammern Ordnung gemacht. Er hat so manche alte eingefahrene Vorstellung zum Fenster hinaus geschmissen. Aber er hat alles gut gemacht. Und so bin ich meine Sorgen und meine Probleme los geworden – Hallelujah!                       

 

Natürlich habe ich auch heute noch Sorgen und Probleme. Aber die sind nicht mehr so erdrückend wie früher. Ich kann sie einfach dem Herrn geben indem ich sie Ihm sage. Und ich weiß, dass er diese Sorgen wegnehmen wird. Wenn er auch nicht immer die Situation so regelt, wie es einem selber gerade am allerbesten erschiene. Aber er weiß schon wie alles am besten für mich ist und ich darf ihm vertrauen und ich bin so froh, dass er sein Wort hält!! Bestimmt werden auch für mich noch Bedrängnisse kommen und Schläge, die man nicht so leicht wegsteckt, aber ich weiß jetzt, dass mich das alles nicht mehr umhauen wird – wenn es auch schlimm werden sollte nach dem Willen des Herrn.